Scherbe 048 Von meinem Iphone gesendet

TS-Logo

Hallo,

in dieser Scherbe erzähle ich wieder ein bisschen aus meinem Leben.

Viel Spass

Scherbe 032k Gespräch mit Sven Mencke vom Culinaricast

20140422-021820

In dieser Scherbe rede ich mit Sven vom Culinaricast. Wir sprechen über das Einkochen und ernährung. Wer den Sven unterstützen möchte kann das hier tun: http://www.culinaricast.de/unterstutzung/

Weiter unten in den Shownotes habe ich euch einmal das Viedo mit der Jus und die Seite mit dem Brot im Glas verlinkt.
Viel Spaß

 

– Begrüßung
– Warum ich Sven eingeladen habe
– Warum nicht so gerne Pulverbrühe
– Brühe und Fond nicht für jeden Tag
– Kochen mit altem Zeug
– Gibt es Geschmackseinbußen bei eingekochtem?
– Hühnersuppe aus Hühnerfond als Medizin
– Gemüsebrühe in Bügelflaschen
– Tiefkühlgemüse
– Der Hobbyaspekt
– Wie lange Einkochen
– Jahrgangssuppe
– Kuchen im Glas
– Brot im Glas
– Die Nährwerte
– Die Kontrolle über die Inhaltsstoffe
– Zunehmen mit Ramennudeln
– Nochmal zu der Kontrolle über die Inhaltsstoffe
– Die Butter ersetzen
– Abnehmen wenn man keine Ahnung hat
– Fett trennen zur Fettkontrolle
– Suppenkasper
– Königsberger Klobse
– Das Experiment
– Hühnerbrühezeitkapsel
– Outro

Brot im Glas backen – lange haltbar und immer frisch

Scherbe 026k Gespräch mit Kai Daniel Du vom Hobbykoch Podcast

Hobbykochpodcast-logo

In dieser Küchen-Scherbe spreche ich mit Kai vom Hobbykoch Podcast über das Einkochen und hier könnt Ihr ihm über Flattr eine kleine Spende zukommen lassen: Flattr
Viel Spaß 🙂

– Hühnerfond und Chinesische Hühnerbrühe
– Keimlinge selber ziehen Trick 17
– Pak choi und Fond Pak Choi

Daniel erwähnt ein Rezept welches Ihr euch in seinem Video anschauen könnt. Anstelle des Wassers kann man auch Fond verwenden und erhält so noch ein anderes Aroma.
– Schmorkohl

IMG_5868

500g Hackfleisch mit einer großen gehackten Zwiebel in einer ofenfesten hochrandigen Pfanne oder einem Bräter anbraten. Dann einen feingeschnittenen oder gehobelten kleinen Weißkohl hinzufügen und ebenfals kurz anbraten. Dann etwa 500ml Hühnerfond angießen, mit Kümmel,Salz und Pfeffer würzen und alles mit Deckel bei 150 Grad eine halbe Stunde in den Ofen stellen. Alles für meherer Stunden im geschlossenen Ofen lassen und vor dem servieren wieder aufwärmen und gegebenen Falls noch einmal abschmecken. Wenn Ihr es schneller machen wollt schmort alles im Ofen bis der Kohl leicht braun karamellisiert ist. Wer mag kann zum schluß noch etwas Sahne angießen. Dazu essen wir gerne Salzkartoffeln.

– Auf Vorrat Kochen/Einkochen
– Billig Geflügel
– Wie ich Brühe/Fond einkoche
– Einkochen im normalen Kochtopf
– Eingekochtes ist sehr lange Haltbar
– Bügelflaschen für gemüsebrühe
– Einkochautomat
– Einen normalen Kochtopf fürs Einkochen vorbereiten
– Die Einkochdauer
– Es kann auch mal schief gehen
– Eigenartige Feinschmecker
– Das Mindesthaltbarkeitsdatum von Lebensmitteln
– Keine Kompromisse bei Schimmel
– Kais Meinung zum Einkochen von Saucen und Jus
– Gerichte im Glas fertigkochen
– Brot im Glas
– Einkochexperimente
– Das Timing beim Garen im Glas
– Einkochen als Alternative zum Gefrierschrank
– Kais Einkochversuch mit Roter Bete
– Die Tücken roter Bete
– Ich verschicke Fond
– Verabschiedung
– Outro