Scherbe 032k Gespräch mit Sven Mencke vom Culinaricast

20140422-021820

In dieser Scherbe rede ich mit Sven vom Culinaricast. Wir sprechen über das Einkochen und ernährung. Wer den Sven unterstützen möchte kann das hier tun: http://www.culinaricast.de/unterstutzung/

Weiter unten in den Shownotes habe ich euch einmal das Viedo mit der Jus und die Seite mit dem Brot im Glas verlinkt.
Viel Spaß

 

– Begrüßung
– Warum ich Sven eingeladen habe
– Warum nicht so gerne Pulverbrühe
– Brühe und Fond nicht für jeden Tag
– Kochen mit altem Zeug
– Gibt es Geschmackseinbußen bei eingekochtem?
– Hühnersuppe aus Hühnerfond als Medizin
– Gemüsebrühe in Bügelflaschen
– Tiefkühlgemüse
– Der Hobbyaspekt
– Wie lange Einkochen
– Jahrgangssuppe
– Kuchen im Glas
– Brot im Glas
– Die Nährwerte
– Die Kontrolle über die Inhaltsstoffe
– Zunehmen mit Ramennudeln
– Nochmal zu der Kontrolle über die Inhaltsstoffe
– Die Butter ersetzen
– Abnehmen wenn man keine Ahnung hat
– Fett trennen zur Fettkontrolle
– Suppenkasper
– Königsberger Klobse
– Das Experiment
– Hühnerbrühezeitkapsel
– Outro

Brot im Glas backen – lange haltbar und immer frisch

Scherbe 026k Gespräch mit Kai Daniel Du vom Hobbykoch Podcast

Hobbykochpodcast-logo

In dieser Küchen-Scherbe spreche ich mit Kai vom Hobbykoch Podcast über das Einkochen und hier könnt Ihr ihm über Flattr eine kleine Spende zukommen lassen: Flattr
Viel Spaß 🙂

– Hühnerfond und Chinesische Hühnerbrühe
– Keimlinge selber ziehen Trick 17
– Pak choi und Fond Pak Choi

Daniel erwähnt ein Rezept welches Ihr euch in seinem Video anschauen könnt. Anstelle des Wassers kann man auch Fond verwenden und erhält so noch ein anderes Aroma.
– Schmorkohl

IMG_5868

500g Hackfleisch mit einer großen gehackten Zwiebel in einer ofenfesten hochrandigen Pfanne oder einem Bräter anbraten. Dann einen feingeschnittenen oder gehobelten kleinen Weißkohl hinzufügen und ebenfals kurz anbraten. Dann etwa 500ml Hühnerfond angießen, mit Kümmel,Salz und Pfeffer würzen und alles mit Deckel bei 150 Grad eine halbe Stunde in den Ofen stellen. Alles für meherer Stunden im geschlossenen Ofen lassen und vor dem servieren wieder aufwärmen und gegebenen Falls noch einmal abschmecken. Wenn Ihr es schneller machen wollt schmort alles im Ofen bis der Kohl leicht braun karamellisiert ist. Wer mag kann zum schluß noch etwas Sahne angießen. Dazu essen wir gerne Salzkartoffeln.

– Auf Vorrat Kochen/Einkochen
– Billig Geflügel
– Wie ich Brühe/Fond einkoche
– Einkochen im normalen Kochtopf
– Eingekochtes ist sehr lange Haltbar
– Bügelflaschen für gemüsebrühe
– Einkochautomat
– Einen normalen Kochtopf fürs Einkochen vorbereiten
– Die Einkochdauer
– Es kann auch mal schief gehen
– Eigenartige Feinschmecker
– Das Mindesthaltbarkeitsdatum von Lebensmitteln
– Keine Kompromisse bei Schimmel
– Kais Meinung zum Einkochen von Saucen und Jus
– Gerichte im Glas fertigkochen
– Brot im Glas
– Einkochexperimente
– Das Timing beim Garen im Glas
– Einkochen als Alternative zum Gefrierschrank
– Kais Einkochversuch mit Roter Bete
– Die Tücken roter Bete
– Ich verschicke Fond
– Verabschiedung
– Outro

 

 

 

 

 

 

 

Scherbe 021k Leichte Alltagsbolognese

IMG_1918-dngauto

Hallo,

in dieser Scherbe geht es um ein Rezept für den Alltag, welches ich mal in einer Abnehmphase entwickelt habe. Obwoh ich mittlerweile auch ohne Ketchup, gekörnte Brühe und Co kochen kann ist dieses Rezept bei uns zuhause immer noch sehr beliebt und wird gerne auf Vorrat gekocht. Es ist für uns ein mittel um an besonders stressigen Tagen nicht auf Fertigpizza oder Lieferdienste zurückgreifen zu müssen.

Hört einfach mal rein:)

IMG_1883-dngauto

Zutaten

200g Tomatenmark
500g Passierte Tomaten oder Gehackte Tomaten aus der Dose
oder halb/halb
150g Zwiebeln, fein gewürfelt
Knoblauch nach geschmack (ich nehme auf diese Menge gerne eine Zehe)
100ml Brühe, selbst gekochte oder gekörnte
2EL Italienische Kräuter
3tl Oregano
10ml Öl
400ml Curry Gewürzketchup light
1,5EL Saucenbinder

500g Tartar, selbst gewolftes Fleich oder fertiges Hackfleisch

Colage
Zubereitung

Das Öl in einer Pfanne mit hohem Rand oder in einem geeignet großem Topf
erhitzen und die Zwiebeln glasig dünsten,
dann das Hackleisch zugeben und krümelig Braten, das Tomatenmark und den Knoblauch zugeben und etwas mit rösten. Mit dem Ketchup ablöschen und die Flüssigkeit darin etwas verkochen lassen. Kräuter, Passierte Tomaten und Brühe zugeben und bei kleiner Hitze köcheln lassen bis die gewünschte Sämigkeit erreicht ist oder mit dem Saucenbinder nachhelfen. Zum Schluss noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wr den Light Ketchup nicht mag kann auch einen anderen Ketchup verwenden der ihm schmeckt. Wer gar keinen Ketchup mag lässt ihn dann einfach weg.
Variante mit Wein Sherry oder Bourbon

Wer mag kann vor dem Ablöschen mit dem Ketchup schon einmal mit
einem guten Rotwein, Sherry oder Bourbon ablöschen, warten bis
die Flüssigkeit verdampft ist und dann mit dem Ketchup wie beschrieben weiter
machen. Das gibt noch mal ein ganz anderes,angenehmes Aroma.
Vegetarische Variante

Für die vegetarische Variante der Sauce ersetz Ihr das Hackfleisch durch
sehr fein gewürfeltes,geraspeltes oder gewolftes Gemüse.
Möhren, Selleri und etwas Lauch sollten dabei sein aber auch
Pastinaken oder auch Petersilienwurzeln passen dazu.
Das Gemüse sollte, ähnlich wie beim Fleisch, auch angebraten werden.
Das ergibt am ende einen volleren geschmack.

Colage2

Scherbe 019k Die Weihnachtsgans

 

Hallo!

In der Ersten Scherbe der Ton-Scherben Küche erzähle ich euch
wie ich meine Weihnachtsgans und die Sauce zubereitet habe und wie ich das
Fett zu Schmalz verarbeite.

IMG_8312

-Tiefgekühlte Gans 2Tage im Kühlschrank auftauen, am zweiten Tag den Beutel mit den Innereien entnehmen und die Gans in Salzwasser einlegen (1Teil Salz auf 10 Teile Wasser)

-Bei einer frischen Gans den Beutel mit den Innereien entnehmen und für einen Tag in Salzwasser einlegen (1Teil Salz auf 10 Teile Wasser)

Das erste Mal habe ich hier von der Methode mit dem Salzwasser gehört: Culinaricast

Aktuell kam ich dur den Beitrag vom @hobbykochpod   bei dem Adventskalender der Weihnachtswarteshow darauf.

-Füllung vorbereiten. Ich habe dieses Jahr die Füllung aus diesem Video verwendet: Tutorial: Gefüllte Gans

-Die Gans Waschen, trockentupfen, das Fett entfernen, die Flügel kürzen und die Gans locker füllen.

-Wer möchte kann beim füllen ein bischen Platz lassen um den Trick mit der Flasche aus diesem Video an zu wenden : Küchengötter TV auf der Suche nach der perfekten Gans

-Die Gans zustecken oder mit Küchengarn zunähen.

-Die Gans mit Pfeffer und Paprikapulver einreiben

-Nun die Gans mit der Brustseite nach unten in einen Bräter legen,ca 200ml Fond oder Salzwasser bzw Brühe angießen und bei 220 Grad 30min im Ofen Anbraten

-Anschließend die Gans Wenden und weitere 30min Anbraten

-danach die Temperatur auf ca. 80Grad herunterregeln und die Gans mindestens 6Std. im Ofen lassen.

-Am Weihnachtsabend bzw. Vor dem Servieren Die gans noch einmal ca. 30min überbraten und Servieren. Wer mag kann die Gans schon vorher tranchieren und die Teile zum Überbraten auf dem Backblechverteilen.

-Wer möchte kann die Teile noch mit einer Fruchtsaft-Honigmischung Lackieren um eine schöne Kruste zu bekommen.

Guten Appetit

 

 

IMG_8313

Für das herstellen von Saucen kann ich Euch dieses Video Emofehlen:

Basiswissen dunkle Grundsauce #chefkoch

Zum Trennen des Fonds vom Fett habe ich diese Kanne benutzt:

Ich habe für meine Sauce Gänseklein, die Flügel und die Innereien, Suppengrün und den Bratenfond meiner Gans verwendet.

 

IMG_1831

Als Beilage gab es bei uns Rotkohl und Klöße, dieses Jahr leider nicht selbst gemacht. Nächstes Jahr wird aber auch das wieder anders.

IMG_1834

Das abgeschöpften und das ausgelassene Gänsefett habe ich zum Aufheben eingekocht und zum Teil schon Schmalz daraus gemacht. Dazu aber mehr in einer anderen Scherbe;)